Sicherheitsprotokolle TLS 1.0 und TLS 1.1 werden weiträumig abgeschaltet



Liebe Verbandsmitglieder, Interessierte und Gäste , wir möchten Sie daran erinnern, dass aus Sicherheitsgründen die Verschlüsselungsprotokolle TLS 1.0 und TLS 1.1 in diesem Jahr weitgehend abgeschaltet werden. In der Folge wird dann nur noch TLS 1.2 und höher unterstützt werden. Wir empfehlen, die Auswirkungen dieser Änderung mit Ihrem IT-Verantwortlichen zu besprechen. Falls Sie keinen eigenen IT-Verantwortlichen haben, können Sie sich gern auch an den "Landesverband der Kita-, Schul-und Fördervereine Hamburg (LSFH) e.V. wenden. Hier finden Sie fachkompetente Unterstützung.
 

Viele Grüße
LSFH Team | IT-Datensicherheitsabteilung
 

Prüfschema der Datenschutzkonferenz (DSK) für den Einsatz von „Windows 10"



Windows 10 prüfen !

Da hat die „Datenschutzkonferenz" (DSK) mal wieder einen rausgehauen ! Aktuell liegt nun ein Prüfschema der DSK für den Einsatz des Betriebssystems „Microsoft Windows 10" (W10) vor.


Hierzu heißt es in der Einleitung
:

„[…] Das vorliegende Prüfschema soll Verantwortliche, die Windows 10 bereits einsetzen oder dies beabsichtigen in die Lage versetzen, eigenständig die Einhaltung der rechtlichen Vorgaben der DSGVO in ihrem konkreten Fall zu prüfen und zu dokumentieren.[…].

Vereine sind „Verantwortliche" und sie setzen als Betriebssystem W10 ein, d.h. auch die Vereine sind Adressaten dieser Veröffentlichung der DSK.


Auf S. 9 liefert die DSK dann auch ihre Begründung:

„[…] Für die Auswahl eines Betriebssystems ergibt sich […] für die Verantwortlichen, dass sie unter den auf dem Markt verfügbaren Betriebssystemen nur diejenigen einsetzen dürfen, welche die Datenschutzgrundsätze einhalten und dies im Rahmen der Rechenschaftspflicht dokumentieren müssen. Sofern diese Anforderungen nur durch ein Betriebssystem auf dem Markt erfüllt würden, stünde dem Verantwortlichen kein Entscheidungsspielraum bei der Auswahl zu. Sofern mehrere Betriebssysteme diese Anforderungen erfüllen oder durch eine entsprechende Konfiguration oder zusätzliche technische und organisatorische Maßnehmen erfüllen können, kann der Verantwortliche aus datenschutzrechtlicher Sicht frei zwischen diesen Betriebssystemen wählen. Beim Einsatz von Windows 10 hat der Verantwortliche hinsichtlich des Nachweises der Einhaltung der Grundsätze des Art. 5 Abs. 1 DS-GVO die Konfigurationsmöglichkeiten und damit einhergehenden Datenübertragungen an Microsoft kritisch zu würdigen.[…]"

Weiterlesen

Steuerrecht bei Vereinen

Steuerrecht bei Vereinen
Der LSFH e.V. möchte Steuerrecht für Vereine "VEREINfachen"

Für die meisten Vereine (nicht rechtsfähige und rechtsfähige, eingetragene) ist die Anerkennung der Gemeinnützigkeit von großer Bedeutung. Die mit der Gemeinnützigkeit verbundenen Steuervorteile beeinflussen die praktische Vereinsarbeit, die öffentliche Wirkung des Vereins und vor allem seine finanziellen Grundlagen und Spielräume entscheidend. Ob die Anerkennung der Gemeinnützigkeit mit einer Freistellungsbescheinigung bereits vorliegt oder erst noch angestrebt wird, das gemeinnützige Steuerrecht bietet vermutlich das schwierigste Fahrwasser der Vereinsführung. Nur kleinere Vereine, die kaum wirtschaftliche Aktivitäten entwickeln und deren Umsätze sich überwiegend auf Mitgliedsbeiträge und Spenden beschränken, können in der Regel auf die Unterstützung durch einen Steuerberater oder eine Steuerberaterin verzichten. Aber auch diejenigen, die sich in steuerlichen Fragen beraten lassen, benötigen einen Überblick über die Grundlagen des gemeinnützigen Steuerrechts. Anders als dies bei den vereinsrechtlichen Rahmenbedingungen der Fall ist, werden die gemeinnützigkeitsrechtlichen Regelungen regelmäßig und häufig von den Finanzämtern kontrolliert. Die Gemeinnützigkeit bietet – durch Steuerbefreiung und die Möglichkeit, Spenden und Zuwendungen anzunehmen – viele materielle Vorteile und die Chance, eine stabile Grundlage für eine nachhaltige Vereinsentwicklung zu schaffen. Andererseits verbinden sich mit der Gemeinnützigkeit aber auch große materielle Risiken für Verein und Vorstand
 

  • Begleitet von Rechtsanwälten / - Steuerberatern
  • Online-Bilbliothek als Wissensmaterial - vermeiden Sie Verstöße und Bußgelder​
  • Sicher und zuverlässig durch regelmäßige Aktualisierungen bei Rechts- oder Rechtsprechungsänderungen​
  • Fortlaufende Bereitsstellung durch den Landesverband
  • Sicher und zuverlässig durch "Zwei-Faktor-Authentisierung", automatisierte Backups, Hosting nach DSGVO
  • Automatische Update/-Upgrade
  • Mustertexte "on Board"
  • Schulungsmöglichkeit für Verantwortliche & Funktionsträger
  • Auf Wunsch Inhouse-Schulung von Verantwortlichen, Funktionsträgern und Mitgliedern
  • Auf Wunsch E-Learning / Video-Konferenzen
  • 24/7/365 Support durch den Landesverband 
Weiterlesen

Datenschutz-Management für Vereine


Datenschutz Management für Vereine

Der LSFH e.V. 
möchte Datenschutz und Datensicherheit für Vereine "VEREINfachen" 


Deshalb hat der "Landesverband der Kita-, Schul- und Fördervereine Hamburg e.V." ein Basis - Konzept entwickelt, mit dem jeder Verein auch ohne explizites Fachwissen eine übersichtliche und DSGVO-konforme Datenschutz-Dokumentation erstellen, anpassen, aktualisieren und eigenständig verwalten kann. Und das mit überschaubarem Aufwand. Natürlich bieten wir auch das "volle Programm", da wo es notwendig sein sollte. Das bedeutet: Monitoring, Audit, Schulungen und lückenlose digitale Dokumentation durch zertifizierte Kompetenzträger.
 

  • Entwickelt von Datenschutzbeauftragen
  • Datenschutz-Cockpit
  • Risko- und Datenschutzfolgeeinschätzung
  • Komplette Dokumentation gemäß Art. 30 DSGVO - vermeiden Sie Verstöße und Bußgelder
  • Sicher und zuverlässig durch "Zwei-Faktor-Authentisierung", automatisierte Backups, Hosting nach DSGVO
  • Fortlaufende Bereitsstellung und Betreuung durch den Landesverband
  • Automatische Update/-Upgrade auf Gesetzestexte
  • Mustertexte & Vorlagen "on Board"
  • Schulungsmöglichkeit für Verantwortliche & Funktionsträger
  • Auf Wunsch "Audit-Zertifizierung" durch geprüfte Sachverständige
  • Auf Wunsch Inhouse-Schulung von Verantwortlichen, Funktionsträgern und Mitgliedern
  • Auf Wunsch E-Learning / Video-Konferenzen
  • 24/7/365 Support durch den Landesverband 
     
Weiterlesen

Vereinsrecht-Management für Vereine


VEREINSRECHT MANAGEMENT FÜR VEREINE

Der LSFH e.V. 
möchte Vereinsrecht für Vereine "VEREINfachen" 


Deshalb hat der "Landesverband der Kita-, Schul- und Fördervereine Hamburg e.V." ein Bildungscloud-onzept entwickelt, mit dem jeder Verein auch ohne explizites Fachwissen auf eine übersichtliche Vereinsrechts-Dokumentation zugreifen kann. Und das mit überschaubarem Aufwand. Natürlich bieten wir auch das "volle Vereinsrechts-Programm", da wo es notwendig sein sollte. Das bedeutet: Monitoring, Audit, Schulungen und lückenlose digitale Dokumente durch zertifizierte Kompetenzträger.
 

  • Entwickelt von Rechtsanwälten
  • Komplette Vereins-Dokumente - vermeiden Sie Verstöße und Bußgelder
  • Sicher und zuverlässig durch regelmäßige Aktualisierungen bei Rechts- oder Rechtsprechungsänderungen
  • Fortlaufende Bereitsstellung und Betreuung durch den Landesverband
  • Sicher und zuverlässig durch "Zwei-Faktor-Authentisierung", automatisierte Backups, Hosting nach DSGVO
  • Automatische Update/-Upgrade auf Gesetzestexte
  • Mustertexte & Vorlagen "on Board"
  • Schulungsmöglichkeit für Verantwortliche & Funktionsträger
  • Auf Wunsch Inhouse-Schulung von Verantwortlichen, Funktionsträgern und Mitgliedern
  • Auf Wunsch E-Learning / Video-Konferenzen
  • Auf Wunsch Inhouse-Schulung von Verantwortlichen, Funktionsträgern und Mitgliedern
  • 24/7/365 Support durch den Landesverband 
Weiterlesen