Förderpreis 2019 geht nach Niedersachsen, Sachsen und Thüringen


Viele Kinder, Jugendliche und junge Erwachsende haben Zukunftsängste. Doch mit unzähligen Umwelt- und Sozial-Projekten sorgen sie auch für Veränderungen. Schüler*innen aus Niedersachsen, Sachsen und Thüringen wurden dafür jetzt mit dem Förderpreis 2019 der spendenfinanzierten Stiftung Bildung und 15.000 Euro ausgezeichnet.

Plastik-Stopp in der Grundschule, regionales Bio-Gemüse in der Kantine, Nachhaltigkeit als Teil der Ausbildung: Mit diesen Projekterfolgen konnten sich die Gewinner*innen unter 29 nominierten Projekten bundesweit durchsetzen. Ausgezeichnet wurden sie am 11. Dezember in Berlin mit dem Förderpreis „Verein(t) für gute Kita und Schule" der Stiftung Bildung und je 5.000 Euro. Prominenter Gast bei der Preisverleihung war Bundesfamilienministerin Franziska Giffey.

[ Ausführlichen Bericht lesen ... ]

Neue Chancen für junges Engagement – jetzt beim yo...

By accepting you will be accessing a service provided by a third-party external to https://lsfh.de/