Mitmacher in Hamburger Schulen gesucht ....

 Hier ist eine einfach umsetzbare Projekt-Idee und das passende Unterrichtsmaterial dazu. Wir starten eine Bewegung und suchen engagierte Lehrkräfte mit ihren Klassen, die Vanessa helfen, ihre Vision zu verbreiten – die Welt von Plastik zu befreien. Vanessa ist erst 10, aber schon eine große Umweltschützerin. In ihrem Dorf hat sie schon mal angefangen. Jetzt will sie alle Kinder mit ihrer Vision anstecken. Vielleicht startet hier gerade etwas so Großartiges wie damals, als Felix Finkenbeine...
Weiterlesen

Copyright

© Mit freundlicher Erlaubnis und in Kooperation mit dem Netzwerk: "Das macht Schule", www.das macht-macht-schule.net

Die Themen der Woche # 42

Subjektiv zusammengestellter Querschnitt zu Aktuellem aus dem Netz: NEUES BUND-LÄNDER-FÖRDERPROGRAMM: UNTERSTÜTZUNG FÜR SCHULEN IN SOZIALEN BRENNPUNKTEN Untersuchungen zeigen regelmäßig, dass Schülerinnen und Schüler aus sozial benachteiligten Stadtteilen große Lernrückstände aufweisen. Um bis zu drei Lernjahre können Kinder und Jugendliche aus sozialen Brennpunkten hinterherhinken, trotz bereits laufender zusätzlicherFörderprogramme in vielen Bundesländern. Insbesondere in Großstädten wie Hamburg und Berlin konzentrieren sich leistungsschwache Schüler oft auf wenige Schulen in einkommensschwachen Stadtteilen. Deshalb will die Kultusministerkonferenz (KMK) jetzt auf Initiative der Bildungssenatoren aus Hamburg und Berlin ein Förderprogramm starten. Vorbild für das neue Programm soll die gemeinsame Initiative von Bund und Ländern „Leistung macht Schule“ sein, bei dem über zehn Jahre die schulischen Entwicklungsmöglichkeiten talentierter Kinder und Jugendlicher - unabhängig von Herkunft, Geschlecht und sozialem Status - im Unterricht gefördert werden. Diese Initiative zur Begabungsförderung wurde maßgeblich von Hamburg auf den Weg gebracht und Ende 2016 von der Kultusministerkonferenz und dem Bundesbildungsministerium beschlossen. In der...
Weiterlesen

Wechselzeit(-en)


Jedes Jahr kommt es zu Personalwechsel in Vereinen oder einzelne Funktionen z. B. der Kassenwart müssen neu besetzt werden.Nicht immer sind dabei die neuen Funktionsträger für Ihre neuen Aufgaben und Verantwortungsbereiche fachlich und inhaltlich gut vorbereitet. Oft fehlt es überhaupt an Kenntnissen, wie eine ordnungsgemäße Übergabe eines Vereins ablaufen muss, welche Akten vorher geprüft, kontrolliert und im besten Fall mit einem Übergabeprotokoll übergeben werden müssen.  In der Regel stellt man Fehler und/oder Versäumnisse viel später fest und dann wird es oft kompliziert und in einigen Fällen sogar zu Streitfällen. Gerade im Buchführungsbereich oder bei der Verwaltung der Finanzen und Mitglieder gibt es nicht selten Nachlässigkeiten, die später fatale Folgen nach sich ziehen können. Mit Hinblick auf die neue DSGVO verändern sich hier viele gesetzliche "Spielregeln". Verantwortlich ist immer der, der das Amt oder die Funkion begleitet.  Falls Ihr bei Euch im Verein einen Personalwechsel anstehen habt und unsicher seit wie eine solche...
Weiterlesen